Pocketwindeln sind sehr flexibel nutzbare Komplettwindeln. Die Stoffwindeln bestehen aus einer wasserdichten Außenhülle (mit PUL beschichtet), innen sind sie meistens mit einem Mikrofleece ausgekleidet. Je nach Windelmarke befindet sich vorne am Bauch oder am Rücken eine Taschenöffnung, in die der Saugkern hineingelegt wird. Du kannst eigentlich nahezu jede, dir zur Verfügung stehende Saugeinlage in die Taschen (engl. Pockets) einführen und so die Saugkraft deiner jeweiligen Situation anpassen. Für längere Wickelintervalle empfehlen wir gleich 2 Saugeinlagen zu benutzen. Praktisch bei den Pocketwindeln ist, dass du die Einlagen zum Waschen der Windel aus der Tasche hinaus ziehen kannst, und so die Saugeinlagen und Windeln schneller trocknen.

Pocketwindeln von Charlie Banana

Die Charlie Banana Pocketwindeln werden direkt mit 2 Saugeinlagen (Größe S und Größe M/L) geliefert. Die Einlagen bestehen aus saugfähigem Mikrofaser. Vorne ist an den Einlagen eine Lasche angenäht, an der man die Einlage vor dem Waschen aus der Taschenöffnung, die sich bei der Charlie Banana Pocketwindel an der Bauchseite befindet, ziehen kann. So muss man die mit Urin vollgesogene Einlage nicht direkt anfassen. Ganz besonders ist das patentierte Größenanpassungssystem. Mit Hilfe von Gummibändern (das System erinnert an die Größeneinstellung eines BHs) kann man die Windel wirklich sehr passgenau an die Größe des Babys anpassen. Der Windelsteg der Charlie Banana ist sehr schmal, so dass ein sehr schlankes, aber trotzdem sehr saugfähiges Windelpaket entsteht. Geschlossen wird die Windel durch 2 Reihen Druckknöpfen.

Im 6er Pack erhältlich ist auch die Organic Version. Bei der Organic Variante ist der Innenteil der Windel mit sehr weichem Baumwolljersey aus Bio-Baumwolle ausgekleidet. Die Saugeinlagen bestehen auf der einen Seite aus einem Hanf/Baumwollmix und auf der anderen Seite aus Mikrofaser. Der Aufbau unterscheidet sich nicht zur Mikrofaser Variante der Charlie Banana Pocketwindel.

Pocketwindeln von Billou

Die Pocketwindel von Billou hat eine mit Polyurethan beschichtete Außenhülle und ist innen mit einer super weichen Bambusviskoseschicht ausgekleidet. Die Öffnung für die Saugeinlagen befindet sich an der Vorderseite, hier können dann die mitgelieferten Saugeinlagen eingeführt werden. Du kannst die Saugeinlagen einzeln verwenden oder aber auch für maximale Saugkraft zusammen in die Tasche legen. Besonders praktisch ist die vorne an der Saugeinlage angebrachte Lasche, so dass du die Einlage hieran aus der Außenhülle ziehen kannst ohne die vollgesogene Einlage anfassen zu müssen. Die vordere Lasche ist an der Rückseite PUL - beschichtet, dies vermindert die Gefahr des Auslaufens.

Pocketwindeln von Blümchen

Auch die Blümchen Pocketwindeln sind mitwachsende Komplettwindeln, die aus einer wasserundurchlässigen Außenhülle und sehr saugfähigen Saugeinlagen bestehen. Es werden 2 Bambuseinlagen mitgeliefert (1x dicke Bambus-PLUS Einlage groß und eine dicke Bambus-PLUS Einlage kurz). Die Taschenöffnung, die sich im Gegensatz zu den Pocketwindeln von Charlie Banana und Billou im Rückenbereich befindet, ist bei der überarbeiteten Version angenehm breit, wodurch sich die Einlagen sehr einfach in die Taschenöffnung einlegen lassen. An der Vorderseite der Windel befindet sich ein PUL beschichteter Umschlag, der zusätzlich als Auslaufschutz dient. Geschlossen wird die Windel durch einen Klettverschluss mit langem Gegenkletter für optimale Anpassung (inkl. breitem Gegenklett zum Waschen). In der Länge lässt sich die Größe der Windel durch Druckknöpfe anpassen, hier gibt es auch eine extra Neugeboreneneinstellung. Im Rückenbereich befindet sich ein hohes Bündchen, damit nichts einschneidet. Zudem ist die ganze Windel mit einem sehr weichen Fleece ausgekleidet, der sehr angenehm auf der Haut ist.