Mit Mullwindeln wickeln hat man früher schon gemacht und wird auch heute noch gerne praktiziert. Es gibt verschieden Falttechnicken des Mulltuches um eine saugfähige und gutsitzende Windel zu bekommen. Fixieren lässt sich die Mullwindel z.B. mit einer Snappiklammer. Für den Auslaufschutz benötigst du unbedingt eine wasserundurchlässige Überhose mit PUL oder aus Wolle.

Du kannst die Mulltücher aber auch hervorragend als Spucktücher, zum Pucken oder als leichte Decke verwenden.