Wunsch(gedanke)

Kurz nach der Geburt von Pia sagte mein Mann: "Das ist unser letztes Kind!". Ich war geknickt, denn ich war mir eigentlich immer sicher, dass ich 3 Kinder möchte und jetzt so was. 

War es das? War das meine letzte Geburt, meine letzte Schwangerschaft?

Die nervenaufreibenden Nächte der Anfangsphase und der damit verbundene Schlafmangel, die neue Situation zu viert zu sein und die fehlende Zeit zum Alleine sein und für Unternehmungen als Paar, machten uns zu schaffen! Wir spielten uns ein, wir wuppten den Alltag zu viert immer besser, ich fing wieder an zu arbeiten und Pia ging mit 18 Monaten in die Kita und wir bekamen wieder Luft zum Atmen, zum Entspannen und zum Genießen! Und jetzt sagen wir beide: Wir haben noch Platz in unseren Herzen für Krümel Nummer 3! Es gibt da etwas was uns noch fehlt in unserem Leben - wir trauen uns und wir freuen uns wahnsinnig darauf, wenn aus dem Wunsch hoffentlich bald etwas Großes entsteht!

Ganz liebe Grüße

Deine Andrea

 

P.s. Den Text habe ich bereits Anfang des Jahres geschrieben, als der Wunsch nach einem dritten Kind immer größer wurde. Mittlerweile ist aus dem Wunsch ein kleiner Bauchmensch geworden, der in ca. 7 Wochen das Licht der Welt erblickt :-)!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.