Nachhaltigkeit in der Küche - wie geht das?

Wir, im Hause Ananas sind bei Weitem nicht perfekt, aber kleine Schritte zur Nachhaltigkeit in der Küche sind oft ganz leicht umsetzbar und diese Wege möchten wir mit unseren tollen, nachhaltigen Produkten aufzeigen.

In den meisten Küchen ist ziemlich viel Plastik zu finden. Das fängt beim Kochlöffel an, geht über den Einweg-Spüllappen und endet bei der Frischhaltefolie. Und dabei lässt sich schon durch einige kleine Schritte mehr Nachhaltigkeit in die Küche bringen. 

Die meisten Familien verbringen viel Zeit in der Küche und verwenden jeden Tag unzählige Dinge, die aus Kunststoff bestehen, die man meist kinderleicht durch eine nachhaltige, ökologische Alternative ersetzen kann. Diese nachhaltige, ökologische Alternative schont nicht nur die Umwelt und Deinen Geldbeutel, sie sieht oftmals auch noch viel schöner aus.

Welche nachhaltigen Produkte für die Küche gibt es bei Ananas.shop?

Kennst Du schon die Spülbürsten von Iris Hantverk? Die Bürsten bestehen rein aus natürlichen Materialien (Holz und Rosshaar), werden von sehbehinderten Menschen in Schweden hergestellt und halten bei guter Pflege ein Leben lang. Neben diesen tollen Merkmalen, sind die Holzbürsten ein echter Hingucker in Deiner Küche.

Jeder der Kinder hat, kennt das vermeintlich praktische Plastikgeschirr für den ersten Brei oder die ersten eigenen Essversuche des Kindes. Aber warum nicht mal ein Porzellangeschirr von Lässig probieren, dass durch einen rutschfesten Silikonring leichtes Umkippen verhindert. Ein anderes Beispiel aus dem Alltag mit Baby sind die Frucht-Quetschies aus dem Drogeriemarkt. Eine tolle Alternative zu den Einweg-Plastikquetschies sind die wiederbefüllbaren Quetschies von Brotzeit. Du kannst sie ganz unkompliziert mit Fruchtmus befüllen, deinem Kind zum Snack geben und danach unproblematisch in der Spülmaschine reinigen.

Ganz begeistert sind wir auch von den Bienenwachstüchern, die wir von Little Bee fresh im Angebot haben. Die wiederverwendbaren Bienenwachstücher ersetzen die herkömmliche Frischhaltefolie und reduzieren den Plastikverbrauch in der Küche enorm und sehen nebenbei einfach noch wunderschön aus.

Wir bauen unser Sortiment im Bereich Nachhaltigkeit für die Küche nach und nach aus und haben mittlerweile schon einige tolle ökologische Produkte im Angebot:

  • Brotdosen und Trinkflaschen aus Edelstahl
  • Glas- und Bambusstrohhalme
  • waschbare Spüllappen und Spülbürsten aus Holz
  • Bienenwachstücher
  • Kindergeschirr aus Porzellan oder Silikon
  • und vieles mehr!

Viele kleine Schritte zur nachhaltigen Küche

Unser Tipp: Probiere doch mal eine nachhaltige Alternative aus, wenn das nächste Mal ein Einweg-Helfer aus der Küche aufgebraucht ist und tausche z.B. den Plastikschwamm gegen ein Spültuch aus Leinen aus. Es macht einfach so viel Sinn und nebenbei noch wahnsinnig Spaß, wenn nach und nach die Plastikarmee aus der Küche verschwindet. 

Man muss nicht perfekt sein, aber kleine Schritte zur Nachhaltigkeit helfen schon so viel. 

Fang einfach an, Du wirst begeistert sein!