Black Week 2021 – 12%** mit dem Rabattcode "Black21" vom 23.11.2021 20 Uhr bis zum 30.11.2021 um 23.59
Ananas.Shop Trusted Shops Siegel

Müllproduktion durch Slipeinlagen 

Wusstest Du, dass auch Produkte der alltäglichen Frauenhygiene eine Menge Müll produzieren? Viele Frauen benutzen neben Hygieneprodukten für die Menstruation auch Slipeinlagen, um ihre Unterwäsche vor Schmutz und unangenehmen Gerüchen zu schützen. Herkömmliche Slipeinlagen sind ein Wegwerfprodukt und nicht besonders nachhaltig, da sie zusätzlich oft Plastik und Chemikalien enthalten. Daher wird durch die Verwendung von Slipeinlagen täglich eine Menge Müll produziert, der viele Jahre benötigt, um gänzlich zu verschwinden. Nicht nur durch die Slipeinlagen selbst wird Müll produziert, sondern auch durch deren Verpackung. Um der Müllproduktion durch die Verwendung von Slipeinlagen zum Wegwerfen entgegenzuwirken, eignen sich wiederverwendbare Slipeinlagen als umweltschonender Ersatz.  

Umweltfreundliche Alternative zur Wegwerf-Frauenhygiene 

Mit der Verwendung von nachhaltigen Slipeinlagen aus natürlichen Materialien verringerst Du Deine Müllproduktion, die Du mit der tagtäglichen Frauenhygiene erzeugst. Die umweltfreundlichen Slipeinlagen aus Stoff bieten Dir und Deiner Unterwäsche weiterhin zuverlässigen Schutz wie Du ihn von herkömmlichen Slipeinlagen kennst.  

Slipeinlagen aus Stoff - Schonend für Haut und Körper 

Die nachhaltige und umweltschonende Alternative aus Stoff schützt nicht nur vor Schmutz und unangenehmen Gerüchen, sie ist auch besonders schonend zur Haut, da sie durch die Verarbeitung von natürlichen Materialien keine Chemikalien enthalten, die Deiner Haut oder Deinem Körper schaden können. Mit der Verwendung von wiederverwendbare Slipeinlagen aus Stoff schonst Du also nicht nur die Umwelt vor stetig wachsenden Müllbergen, sondern auch Dich und Deinen Körper.