Stoffwindeln in der Kita - funktioniert das wirklich?

Vor ein paar Tagen habe ich von einer Kundin gehört: “Wir wickeln nur noch ein halbes Jahr mit Stoffwindeln, dann geht mein Kind in die Kita!” - Ich dachte, dann wäre das Kind vielleicht trocken, die Kundin meinte jedoch damit, dann wechseln sie auf Wegwerfwindeln!

Andere Geschichte - gleiche Aussage!

Eine Freundin von mir, die mit Stoffwindeln wickelt, hat beim Vorstellungsgespräch in der Großtagespflege erwähnt, dass sie ihr Kind mit Stoffwindeln wickeln – danach gab es eine Absage – mit der Begründung “Wickeln mit Stoff könnten sie bei 2 Erziehern und 9 Kindern nicht leisten”. Wirklich wahr!

Kennt ihr das auch?

Ich werde oft gefragt, wie das bei Jan in der Kita ist, was unsere Erfahrungen mit Stoffwindeln in der Betreuung sind und was ich den Eltern bei Gegenwind seitens der Erzieher rate. Da für viele Kinder nach den Sommerferien die Betreuung beginnt ein sehr wichtiges und oft diskutiertes Thema.

Also los geht´s, vielleicht hilft Dir der ein oder andere Tipp aus diesem Blogbeitrag. Oder vielleicht hast Du weitere, gute Argumente für Stoffwindeln in der Kita?! Wird Dein Kind in der Betreuung mit Stoffwindeln gewickelt oder wurden Stoffwindeln vielleicht sogar abgelehnt?!

Icon

Welche Stoffwindeln für die Kita?

Für die Kita kann man am besten die All-in-One Stoffwindeln oder die Pocketwindeln benutzen, da diese einfach und schnell anzulegen sind. 

Icon

Welches Zubehör für die Kita?

Für die Kita sind die Wetbags und das Windelvlies besonders wichtig, um das große Geschäft aufzufangen und die benutzten Stoffwindeln zu lagern.

Was hilft: Vorurteile gegenüber modernen Stoffwindeln abbauen!

Ich glaube, dass viele Erzieher bei dem Wort Stoffwindeln (wie die meisten Menschen wohl auch) die Bilder von riesigen Mullwindeln, Sicherheitsnadeln und Gummiüberhosen im Kopf haben. Dann stellen sie sich vielleicht vor, dass man ewig lange zum Wickeln braucht, dass das ein (vielleicht) zu geringer Personalschlüssel nicht zu lässt. Und dann die Sache mit der Hygiene – was passiert mit dem großen Geschäft, wo kommt das hin? Muss man das Kacka ausspülen? Vielleicht gibt es da Berührungsängste? Wer wäscht die benutzten Stoffwindeln? Und stinkt das nicht fürchterlich im Wickelraum?

Fragen über Fragen – Fragen, die verunsichern. Wegwerfwindeln kennt man, man weiß wie das Wickeln mit Ihnen funktioniert. Moderne Stoffwindeln sind Neuland und es ist ganz natürlich - Neuem gegenüber tritt man oft mit einer Portion Unsicherheit gegenüber.

Zeige den Erziehern, wie die Stoffwindeln funktionieren. Wickel dein Kind am Anfang mit Ihnen zusammen, dann werden sie sehen, dass Wickeln mit Stoffwindeln genauso einfach ist wie mit Wegwerfwindeln. Das Zeitthema ist dann schon mal entkräftet. Am einfachsten anzulegen sind natürlich All-in-One Windeln und Pocketwindeln, da ist alles “aufgeräumt” und sie sind der Wegwerfwindel am ähnlichsten. Also, wenn möglich, würde ich diese beiden Stoffwindelsysteme für die Betreuung empfehlen.

Die Sache mit dem großen Geschäft - Erkläre den Erziehern den Einsatz von Windelvlies. Windelvlies fängt als oberste Schicht in der Windel das große Geschäft auf und dieses können die Erzieher dann ganz einfach in ihrem Windelmülleimer entsorgen. Nicht kompliziert und genauso entsorgt wie “normale” Windeln. Ausspülen ist nicht notwendig.

Die benutzten Stoffwindeln werden in einem Wetbag aufbewahrt. Diese Nasstasche lässt weder Nässe noch Gerüche durch, es stinkt also überhaupt nicht im Wickelraum. Und ob die Erzieher jetzt die benutzten Windeln im Mülleimer entsorgen oder in die Wetbag legen, das macht eigentlich keinen großen Unterschied. In dieser Nasstasche werden die Windeln dann nach Hause transportiert und gewaschen, damit haben also die Eltern zu tun, nicht die Erzieher.

Noch ein häufig diskutiertes Thema ist der Wickelrhythmus. Wie oft muss man die Windel denn wechseln, doch bestimmt viel häufiger als mit Wegwerfwindeln, oder?! Jan ist ein Vielpiesler und er wird in der Kita alle 3 Stunden gewickelt – unsere Geheimwaffe sind die Thirsties Hanfeinlagen. Die legen wir als Booster in alle Kita-Stoffwindeln und es hält - 3 Stunden auf jeden Fall. Und in diesem Wickelrhythmus werden alle Kinder gewickelt, ob Wegwerfwindel oder Stoffwindel, das macht keinen Unterschied.

Ich bin der festen Überzeugung, dass man mit Begeisterung viel erreichen kann! Ich würde es mir so sehr wünschen, dass “bunt wickeln” in Kitas normal wird. Komm, packen wir es an!

Deine Ananas Produktexpertin Andrea

Nachhaltige Alternativen

Eigentlich gibt es für die Kita keine Nachteile, wenn ein Kind mit Stoffwindeln gewickelt wird. Ganz im Gegenteil: Die Kita produziert weniger Müll und die Erzieher haben keine Mehrarbeit durch Stoffwindeln. Und Stoffwindeln regen eher sogar dazu an, auch andere Alltagsdinge nachhaltiger zu überdenken. Benötigt man Einmalwickelunterlagen oder gehen auch Handtücher? Waschlappen statt Feuchttücher? Wir haben vor kurzem eine komplette Kita in Düsseldorf mit Nasstaschen ausgestattet, diese benötigen die Wetbags nun für nasse Wechselkleidung der Kinder. Bisher haben sie hier die herkömmlichen Plastiktüten verwendet. Unsere Kita sammelt beispielsweise zur Zeit für unser Jubiläumsfest altes Geschirr von den Eltern ein, um auf Einmalgeschirr zu verzichten. Kleine Schritte mit großer Wirkung.

Wir hatten Glück unsere Kita war sofort aufgeschlossen den Stoffwindeln gegenüber. Jan ist dort das erste Stoffwindelkind, bald folgen 2 weitere!

Ich wünsche mir Verständnis für beide Seiten - für die der Eltern und der Erzieher. Ich glaube, dass es mit der Brechstange nicht funktioniert. Bei dem aktuellen Betreuungsengpass, der in Deutschland gerade in Ballungszentren herrscht, haben viele Eltern Angst auf Grund von Stoffwindeln eine Absage zu bekommen. Dann rate ich Ihnen, sagt erst nach Unterzeichnung des unterschriebenen Vertrages das euer Kind mit Stoffwindeln gewickelt wird. Sollte Ihnen dann totales Unverständnis entgegenkommen, dann probiert es mit guten Argumenten, in den meisten Fällen hilft das.

Noch mehr Tipps gefällig?

Wir haben bei ananas.shop unsere ganze Erfahrung in einzelnen Beiträgen für euch aufbereitet. Solltet Ihr also Fragen haben oder einfach noch ein paar Tipps benötigen dann stöbert hier einmal durch.

Alle Ratgeber-Beiträge ansehen