Krönchenkunden aufgepasst! Bis zum 30.09.2022 sparst du ganze 15% Rabatt auf deine Bestellung. Du bist noch kein Krönchenkunde? Dann Krönchen schnell in den Warenkorb legen und Rabatt direkt sichern.

Tipps und Tricks gegen auslaufende Stoffwindeln

Ananas Shop Stoffwindeln Auslaufen

Wie kann ich verhindern, dass meine Stoffwindeln auslaufen? 

Hin und wieder, und besonders bei den ersten Stoffwickelversuchen, kann es schonmal passieren, dass eine Stoffwindel am Baby nicht dichthält. Das Ergebnis sind dann nasse Klamotten und meist ist Umziehen angesagt, was manchmal ganz schön nervenaufreibend sein kann.

Das kennen wir aus eigener Erfahrung und können Dich total gut verstehen! Die Aufgabe einer Windel ist klar - sie soll die Kleidung des Babys vor Nässe und Verschmutzungen schützen. Daher ist es besonders ärgerlich, wenn eine Windel ausläuft. Das passiert bei Wegwerfwindeln genauso wie bei Stoffwindeln.

Bei Stoffwindeln sind es dabei aber häufig schon ganz kleine Tipps und Hilfestellungen, die für echte Begeisterung statt Frust sorgen! Wir starten deshalb mit allgemeinen Ratschlägen, die Du umsetzen kannst, um das Auslaufen der Stoffwindeln zu verhindern:

Hat die Stoffwindel genug Saugkraft? 

Einer der häufigsten Gründe für eine auslaufende Stoffwindel ist, dass die Saugkraft der verwendeten Saugeinlagen einfach nicht ausreicht. Ein Anzeichen hierfür ist, dass das Saugmaterial komplett nass ist und vielleicht sogar schon tropft.

Vielleicht trinkt Dein Baby gerade häufiger und größere Mengen, weil es in einem Wachstumsschub steckt oder ihr wart lange unterwegs und konntet zwischendurch nicht wickeln?!

In diesem Fall ist die Lösung relativ einfach: Ihr braucht mehr Saugkraft. Hast Du vielleicht schon mal eine Hanfeinlage ausprobiert? Hanf nimmt unglaublich viel Flüssigkeit auf und speichert diese sehr gut. Eine wirkliche Empfehlung sind dabei die Thirsties Hanfeinlagen, diese sind wohl die saugfähigsten Einlagen in unserem Shop. Probiere sie mal aus, Du wirst begeistert sein!

Idealerweise kombinierst Du die Hanfeinlage dann noch mit einer Baumwolleinlage. Die Baumwollschicht kommt dabei immer über die Hanfeinlage, also in Richtung Po Deines Babys. Hanf speichert zwar sehr viel, nimmt die Nässe aber relativ langsam auf. Das gleicht die schnellsaugende Baumwolleinlage aus. 

Unsere Produktempfehlung: Thirsties Organic Cotton Doubler und Blümchen Prefolds aus Bio-Baumwolle.

Icon

Genug Saugkraft!

Wenn das Saugmaterial komplett nass ist und vielleicht sogar schon tropft, ist das ein Zeichen dafür, dass die Saugkraft nicht ausreicht. Eine Hanfeinlage oder die Kombination von Hanf und Baumwolle kann die Lösung sein.
Icon

Zu groß oder zu klein?

Die Größe der Windel ist entscheidend damit nichts ausläuft. Nutze die Druckknöpfe an der Vorderseite, um die Stoffwindel an die Größe Deines Kindes anzupassen. Bis 5kg Körpergewicht passt die Newborngröße besser.

Ist der Body zu klein?

Wenn Du feststellst, dass die verwendeten Saugeinlagen noch gar nicht komplett nass sind, die Windel aber trotzdem ausläuft, könnte der Grund dafür ein zu kleiner Body sein.

Prüfe in diesem Fall einfach mal, ob der Body Deines Kindes in der Länge sehr eng ist und dadurch Druck auf die Windel ausübt. Denn dies könnte dazu führen, dass die Stoffwindel durch den Druck von außen ausläuft. Hier sind Bodyverlängerungen ein echter Tipp! Bodyverlängerungen werden einfach an die unteren Druckknöpfe des Bodys angeknöpft, so dass der Body in der Länge ein ganzes Stück mitwächst und so keinen Druck mehr auf die Windel ausübt.  

Ist die Stoffwindel zu groß? 

Du denkst, eine etwas zu große Stoffwindel ist nicht so schlimm?! Leider doch! Denn auch das ist ein häufiger Grund für ein mögliches Auslaufen der Windel. Es ist wirklich wichtig, dass die Größe der Stoffwindel optimal zu der Größe Deines Kindes passt.

Bei Neugeborenen empfehlen wir daher auf jeden Fall mit der Newborngröße zu starten, da die Windeln in der One Size Größe oft erst ab einem Körpergewicht von 5kg und mehr, richtig gut passen. Bei den doch sehr zarten Beinchen von Neugeborenen schließen die Stoffwindeln in der One Size Größe oft nicht richtig ab, so dass das Pipi an der Seite herausläuft und die Windeln die Nässe nicht halten.

Ist die Stoffwindel richtig eingestellt?

Mit Hilfe der Druckknöpfe an der Vorderseite einer Stoffwindel, kannst Du den Sitz so optimieren, dass die Windel perfekt an die Größe Deines Kindes angepasst ist. Beim Einstellen und Anlegen von Stoffwindeln ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass an den Beinen keine Lücken zwischen Haut und Windel entstehen und die Beinbündchen gut anliegen. Am Bauch und am Rücken solltest Du einen Finger gut unter das Bündchen schieben können, dann ist die Weite der Stoffwindel optimal. 

Icon

Noch mehr Tipps und Tricks gefällig?

In unserem Blog und Ratgeber haben wir eine ganze Menge Wissen und Erfahrungen zu Stoffwindeln und auch anderen Themen zusammengetragen. Wenn Du jetzt also noch weitere Fragen hast oder einfach noch ein paar Tipps benötigst, dann schau doch mal, was es hier noch so alles zu entdecken gibt.

Alle Ratgeber-Beiträge ansehen

Stoffwindeln richtig waschen
Stoffwindeln

Stoffwindeln richtig waschen

Weiterlesen
Saugeinlagen kombinieren für mehr Saugkraft
Stoffwindeln

Saugeinlagen kombinieren für mehr Saugkraft

Weiterlesen